Begleiten Sie uns jeden Tag im Advent, entzünden Sie mit uns gemeinsam eine Kerze am Adventkranz des Diakoniewerks und nehmen Sie die Chance wahr, eines unserer handgefertigen Produkte, die Menschen mit Behinderung in unseren Werkstätten hergestellt haben, zu gewinnen.
Hoffnung suchen und finden, Hoffnung geben, Menschen etwas zutrauen und ermöglichen.
Wir sagen JA zu mehr Chancen für Menschen mit Behinderung. Denn: wir sind alle gleich – wir sind alle Hoffnungsträger!

Es werde Licht!

Mehr als 40 Preise warten auf Sie!

Schürze "Fürd Kuchl"
Überraschungsgeschenk
3er Tonschalenset

Jeden Tag ein Stück Hoffnung

22 Tage im Advent

WERTSCHÄTZEN

Jeder Mensch ist wertvoll. Kein Mensch ist ohne Gaben. Menschen mit Behinderung zeigen das täglich in unseren Einrichtungen – wenn sie kreativ und künstlerisch tätig sind, nützliches Handwerk herstellen oder schmackhafte Leckereien zubereiten. Wir schätzen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und begegnen uns wertschätzend und respektvoll. Weil wir alle gleich sind.

ERMÖGLICHEN

Selbstwert statt Selbstzweifel. Entwicklung statt Zurückhaltung. Mittendrin statt außen vor. Inklusion bedeutet, ein Leben als vollwertiger Teil der Gesellschaft führen zu dürfen. Genau das wollen wir für Menschen mit Behinderung ermöglichen – Arbeiten, wo alle arbeiten. Teilhaben, wie alle teilhaben. Und ermöglichen, was möglich ist.

ZUTRAUEN

Sich etwas zuzutrauen bringt uns dazu, mehr zu sein und zu schaffen, als wir für möglich gehalten hätten. Oft brauchen wir dazu einen kleinen Anstoß von jemanden, der an uns glaubt und uns etwas zutraut. So wie in unseren Werkstätten, wo Menschen mit Behinderung ihre Talente und Fähigkeiten entdecken und ausbauen. Und wo ihnen etwas zugetraut wird, sodass sie über sich hinaus wachsen.

GEBEN & NEHMEN

In der Werkstätte ein Produkt herstellen, das anderen Freude bereitet. In der Küche ein Gericht zubereiten, das für die Mitbewohner ein Genuss ist. In der Mittagspause ein Gespräch führen, das der Kollegin gut tut. Uns alle macht es stolz, einen Beitrag zu einem gelungenen Miteinander leisten zu können. Und es freut uns, aus diesem Miteinander etwas zurückzubekommen.

Hoffnung und Wärme jeden Tag im Advent

Der Adventkranz

Jeder kennt ihn: Den Kranz mit vier Kerzen, der uns in der hektischen Adventzeit daran erinnert, kurz einmal innezuhalten. Entstanden ist der Adventkranz im Jahr 1839 und sein Original sah völlig anders aus, als wir ihn heute kennen.

Es waren die Straßenkinder des beginnenden Industriezeitalters, denen der Pädagoge, Evangelische Theologe und Begründer der Evangelischen Diakonie Johann Hinrich Wichern, damit die Zeit bis Weihnachten verkürzen wollte. Jeden Tag im Advent wurde an einem großen Wagenrad eine Kerze entzündet.

1839 entstand so im ersten Haus der Diakonie der erste Adventkranz. Ab 1851 wurde der Überlieferung nach der Holzreif erstmals mit grünen Tannenreisig geschmückt. Aus dieser Tradition hat sich der heutige Adventkranz entwickelt. Vom Adventkranz geblieben sind bis heute die vier großen Kerzen für die Adventsonntage. Ebenso geblieben ist bis heute die Not benachteiligter Menschen.

Wie damals unterstützt die Diakonie auch heute Menschen in schwierigen Lebenssituationen: Bei Krankheit, in sozialer Not und auf der Flucht; sie begleitet in Pflege und Alter, stärkt Menschen mit Behinderung, investiert in die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen. Rund 3 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich im Diakoniewerk tagtäglich für andere ein.

Als Zeichen der Solidarität und Hoffnung entzündet das Diakoniewerk jeden Tag im Advent am „Wichern-Adventkranz“ eine Kerze - für all jene, die Hoffnung suchen. Machen Sie mit und setzen Sie durch Ihre Unterstützung ein Zeichen! Werden Sie unser Hoffnungsträger.

Aktuell können noch keine Türchen geöffnet werden!
Die Registrierung für die Teilnahme ist aber bereits möglich:
!

Preise

Schuhlöffel "Schuh liebt Löffel", Kupfer klein
derart Tablett
Körbchen "Für ois mittel"
Körbchen "Für ois mittel"
Grillanzünder "feia"
Grillanzünder "feia"
Grillanzünder "feia"
Gutschein im Wert von 10 EUR für Online-Shop
Gutschein im Wert von 10 EUR für Online-Shop
Handgeschöpfte Billets
Handgeschöpfte Billets
Handgeschöpfte Billets
Handgeschöpfte Billets
Feuerball aus Ton
Glasanhänger
Glasanhänger
Glasanhänger
Glasanhänger
Topfhandschuhe "Fürs Hoaße"
Topfhandschuhe "Fürs Hoaße"
Kleines Windlicht
Kleines Windlicht
Glasanhänger auf Metallreifen
Glasanhänger auf Metallreifen
Rapswachskerzen
Rapswachskerzen
derart Teehäferl "Ameise", Motiv von Getraud Gruber
derart Teehäferl "Ameise", Motiv von Getraud Gruber
Vogelhaus Oskar
Gutschein im Wert von 10 EUR für Online-Shop
Gutschein im Wert von 10 EUR für Online-Shop
Schürze "Fürd Kuchl"
derart Untersetzer Johannas Tierwelt
derart Untersetzer Johannas Tierwelt
derart Untersetzer Johannas Tierwelt
Holzherz
Kirschkernkissen Eule
Billet Handzeichnung Joachim Plenk
Billet Handzeichnung Joachim Plenk
Billet Handzeichnung Joachim Plenk
Billet Handzeichnung Joachim Plenk
3er Tonschalenset
Überraschungsgeschenk im Wert von 150 EUR

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:
Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen
Martin Boos-Straße 4
4210 Gallneukirchen
Tel. +43 7235 / 65 505
Fax +43 7235 / 65 505 1099
office@diakoniewerk.at
Web: www.diakoniewerk.at ZVR-Nr. 405344058

Umsetzung:
Syreta GmbH
Maria-Theresia-Straße 53 / 4600 Wels
www.syreta.com


Medieninhaber & Herausgeber: Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen
Sitz und Anschrift: Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen, Österreich
Unternehmensgegenstand: Das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen ist ein gemeinnütziger Verein
mit Einrichtungen für kranke, alte, behinderte und erholungssuchende Menschen sowie Ausbildungsstätten
und gewerblichen Betrieben in den Bundesländern Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien.
Vorstand: Mag. Josef Scharinger, Dr. Heinz Thaler

Licht, das ankommt

Senden Sie einer Person, der Sie im Advent etwas Nettes sagen oder Zeit schenken möchten, eine unserer E-Cards.

Die Grußkarte wurde erfolgreich versendet!
Wollen sie sich für die Verlosung anmelden?
Registrieren
Wollen Sie erneut eine Grußkarte versenden?
Grußkarte senden

Wählen Sie ein Layout aus:

Geben Sie ihre Daten ein:

Teilnahmebedingungen – Online-Adventkranz

Veranstalter: Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen ZVR Nummer 405344058

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel werden die folgenden Teilnahmebedingungen akzeptiert.

  1. Die Teilnahme setzt die Online-Registrierung auf www.adventkranz.diakoniewerk.at unter Eingabe der dort erforderlichen Daten voraus. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme.
  2. Teilnahmeberechtigt an diesem Gewinnspiel ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.
  3. Die Gewinner werden per E-Mail an die vom Teilnehmer im Zuge der Registrierung bekanntgegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.
  4. Der Gewinnanspruch verfällt, sofern sich der Gewinner zur Behebung seines Gewinns nicht innerhalb von zwei Monaten ab Gewinnverständigung entweder per E-Mail oder schriftlich meldet oder den Gewinn nicht bis zum in der Gewinnverständigung genannten Termin abholt. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Der Gewinn wird im Falle des Verfalls zweckmäßig verwendet.
  5. Die Gewinner sind damit einverstanden, dass Foto- oder Filmaufnahmen der Gewinnübergabe zeitlich, örtlich und technisch unbeschränkt verwendet und verbreitet sowie die Namen der Gewinner auf der Homepage bzw auf Facebook veröffentlicht werden dürfen.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nach den Regelungen des Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  7. Die Ermittlung der Zuteilung der Gewinne erfolgt durch Verlosung.
  8. Die Gewinne sind nicht übertragbar. Eine Barablöse der Gewinne sowie jegliche Arten des Umtausches sind nicht möglich. Das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen behält sich vor, die als Gewinn zur Verfügung gestellten Preise jederzeit auch ohne Angaben von Gründen durch gleich- oder höherwertige Preise zu tauschen, auch Änderungen bleiben vorbehalten.
  9. Allenfalls im Zusammenhang mit dem Gewinn eines Preises verbundene Steuern, Gebühren und Abgaben trägt der Gewinner.
  10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ein einklagbarer Anspruch auf Auszahlung/Übermittlung der Gewinne wird durch die Teilnahme nicht begründet.
  11. Mit der Online-Registrierung auf www.adventkranz.diakoniewerk.at bestätigt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und diese ohne Einschränkungen zu akzeptieren.
  12. Anmelde- bzw Registrierungsende ist der 23.12.2017.
  13. Soweit gesetzlich zulässig, schließt das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen jegliche Gewährleistung und Haftung für Ansprüche im Zusammenhang mit der Verlosung und den ausgespielten Gewinnen gegenüber dem Gewinnspiel-Teilnehmer und den Gewinnern aus. Weiters übernimmt Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen keine Haftung für etwaige technische Schwierigkeiten, die das Endresultat des Gewinnspiels oder die Teilnahme am Gewinnspiel beeinflussen.
  14. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen.